So erreichen Sie uns:

Telefon:
+49 (0) 700 - VUNDS 000
+49 (0) 700 - 88637 000
 
E-Mail:
 
Standort Hannover:
Vollmer & Scheffczyk GmbH
Leisewitzstraße 41
30175 Hannover
 
Standort Stuttgart:
Vollmer & Scheffczyk GmbH
Feuerseeplatz 14
70176 Stuttgart
 
Geschäftsführung:
Dipl.-Ing. Benno Löffler
Kontakt

TriU - Drei Schlüssel zur Umsetzungsorganisation

Umsetzungsstärke ist Ihre Stärke am Markt

Der deutsche Maschinenbau an sich steht für Qualität. Im globalen Vergleich wird diese Differenzierungsmöglichkeit jedoch immer weiter abnehmen. Zusätzlich ändert sich der Charakter der heutigen Wirtschaft. Gut und billig – das reicht dann im Maschinen- und Anlagenbau einfach nicht mehr aus. Wir brauchen einen Wettbewerbsvorteil, der unschlagbar ist.
Um vorn mitzuspielen, müssen Unternehmen heute unbedingt auf eine Zeitführerschaft setzen. Diese braucht vor allem zwei Dinge: schnelle Prozesse und ein hohes Maß an Umsetzungsstärke.

Drei Schlüssel auf dem Weg zur Umsetzungsorganisation

Methoden und Werkzeuge allein bringen keinen langfristen Erfolg. Wirkliche Umsetzungsstärke ist immer eine Frage der Organisation. Sie brauchen ein Managementsystem, das Umsetzungsgewohnheit entstehen und Ihr Unternehmen so immer besser werden lässt. Ganz im Sinne des Kaizen-Gedankens. Mit TriU® schaffen Sie eine umsetzungsstarke Organisation. Dafür braucht es drei Elemente:

1. Systemgestaltung

Ein Ziel ist gut und schön, wir müssen jedoch den Sollzustand klarer definieren – mit den Mitarbeitern gemeinsam. Also: Wie muss das Unternehmen/die Abteilung/der Wertstrom konkret in Zukunft aussehen, wenn wir 20 Prozent mehr Leistung erreichen wollen? Ziele können wir im Zweifel weglassen, den Soll-Zustand aber nie. Welche substanziellen Änderungen werden dafür erforderlich sein? Wen brauchen wir noch zur Umsetzung? Und dann folgt erst die Maßnahmenableitung.

2. Konkrete Umsetzungsevents

Das Gegenteil eines Projektes und eine neue Gewohnheit, die Ihnen zu einem Wettbewerbsvorteil verhilft. Nicht so viel reden. Machen! Ein Thema, ein Team, drei bis fünf Tage. Immer mit direkter Umsetzung. Nichts aufschieben. Und das Ganze regelmäßig, z.B. alle vier Wochen.


3. Tägliche Verbesserung

So schaffen Sie eine Umsetzungsgewohnheit – für alle Mitarbeiter. Jeden Tag. Kleine Gruppen von fünf bis 15 Personen, die selbstständig und eigenverantwortlich Verbesserungen umsetzen. Fünf Minuten täglich reichen schon, um den Blick der Mitarbeiter für Verbesserung zu schärfen und Veränderung für sie zur Gewohnheit zu machen. Und ganz wichtig – ganz, ganz kleine Vorschläge, die sofort umgesetzt werden können! Es geht nicht darum, mit einem Schritt die Welt zu retten.

Ihr Nutzen:

  • Sie entwickeln systematisch eine lernende Organisation.
  • Ihre Mitarbeiter werden aktiv an Verbesserungen und Veränderungen beteiligt.
  • Der Umsetzungsgrad der Leistungserstellung und für Innovationen steigt.
  • Die Kosten für Verschwendungen sinken.

Sprechen Sie uns an. Von Ihrem V&S-Berater erfahren Sie, wie TriU® bei Ihnen eingesetzt werden kann.

Den Flyer zu TriU® - Drei Schlüssel zur Umsetzungsorganisation als Download [PDF].

Mehr über TriU® erfahren Sie in unserem Leano Nr. 2 – Verbessere dich kontinuierlich.